Aktionsbündnis "Gentechnikfreie Ortenau"

Immer mehr Menschen lehnen Gentechnik im Essen ab. Um eine gentechnikfreie Landwirtschaft zu unterstützen und zu fördern haben wir zusammen dem BUND Ortenau 2011 das „Aktionsbündnis Gentechnikfreie Ortenau“ gegründet.

 

Mit dieser Initiative wollen wir Landwirte und Kommunen dafür gewinnen, sich in Form von Selbstverpflichtungserklärungen gegen die Agro-Gentechnik auszusprechen. Wir wollen über ihre Gefahren aufklären und zeigen, wie Sie selbst aktiv werden können.

 

Denn bei der sogenannten Agro-Gentechnik werden artfremde Gene in das Erbgut von Nutzpflanzen eingebaut und diese dann gepflanzt. Diese Pflanzen verbreiten sich durch Pollenflug, Verunreinigung in Transportbehältern etc. und verdrängen die einheimische Pflanzenvielfalt.

 

Zur Aufklärung organisieren wir Vortragsveranstaltungen, Filmabende, Betriebsbesichtigungen und vieles mehr. Ebenfalls haben wir einen Leitfaden für Kommunen und Verbraucher erstellt, der Empfehlungen für einen regionalen, gentechnikfreien Einkauf enthält.

 

Bisher haben rund 50 Landwirte aus der Region die Selbstverpflichtungserklärung unseres Aktionsbündnisses unterzeichnet. Damit verzichten sie auf den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen sowie auf die Nutzung von gentechnisch verändertem Futtermittel in ihren Betrieben.

 

Außerdem haben auf Unterschriftenlisten bereits über 2.200 Verbraucher ihren Willen bekräftigt, gentechnikfreie Lebensmittel aus der Region zu bevorzugen.

 

In diesem Rahmen haben wir auch den Samen- und Pflanzentauschtag eingeführt.

 

Wenn Sie beim Aktionsbündnis mitmachen wollen, Infomaterial über die „Gentechnikfreie Ortenau“ und über die Risiken der Gentechnik benötigen oder Selbstverpflichtungserklärungen unterzeichnen möchten, melden Sie sich bei uns unter: info@kiebitz-haslach.de

Leitfaden für Verbraucher und Kommunen im Kinzigtal:

Empfehlungen für den Einkauf von regionalen und gentechnikfreien Produkten  


Die aktiven Mitglieder des Aktionsbündnisses

Gruppenfoto aller aktiven Mitglieder des Aktionsbündnisses anlässlich des Beitritts des BDMs Ortenau (Bund deutscher Milchbauern) zum Aktionsbündnis am 14.06.2011.